Preise für ausgezeichnete Forschung


Prof. Wagner hat in den letzten Jahren folgende Forschungspreise erhalten, die gleichzeitig Auszeichnungen für seine Mitarbeiter darstellen:

Verleihung der Würde „Doktor der Ingenieurwissenschaften ehrenhalber“ (Dr.-Ing. e. h.) durch die Technische Universität Dresden

Die Verleihung des Ehrendoktors durch die Technische Universität Dresden am 18. Mai 2015 war Ausdruck der Würdigung des Lebenswerks von Prof. Wagner in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen und Verdienste in der Stoffdaten- Thermodynamik, insbesondere bei der Entwicklung von Präzisions-Apparaturen zur Messung der Dichte von Gasen und Flüssigkeiten und der Entwicklung von hochgenauen Zustandsgleichungen für fluide Stoffe und Stoffgemische.

Eine Würdigung der Ruhr-Universität findet man über den Link http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/meldung/2015/06/meld02754.html.de bzw. hier.

Foto-Impressionen von der Festveranstaltung zur Verleihung der Ehrendoktorwürde sind auf der Internetseite des Deutschen Nationalen Komitees der IAPWS unter dem Link Impressionen der Festveranstaltung zu finden.


Gibbs Award 2008 der IAPWS
Dieser Preis wurde Prof. Wagner im Jahr 2008 von der International Association for the Properties of Water and Steam (IAPWS) für seine Forschungsarbeiten auf dem experimentellen und theoretischen Gebiet der thermophysikalischen Eigenschaften von Gasen und Flüssigkeiten über große Temperatur- und Druckbereiche verliehen.

GibbsAward


Die Würdigung lautet:

"In recognition of outstandig contributions to experimental and theoretical research and being an international authority on thermophysical properties.
The work includes devising apparatus for densimetry, which is now the accepted standard worldwide, and the production of a new generation of multi-parameter equations of state for many industrially important pure substances and also for multi-component mixtures. Several of these are accepted as international reference equations for thermodynamic properties."

Dieser Preis wird nur alle vier bis fünf Jahre vergeben (1999 zum ersten Mal).


Yeram S. Touloukian Award 2003 der ASME

Dieser Preis wurde Prof. Wagner im Jahr 2003 von der American Society of Mechanical Engineers (ASME) für folgende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der thermophysikalischen Eigenschaften fluider Stoffe (Gase und Flüssigkeiten) verliehen (Zitat):

“For outstanding contributions to the measurement of thermodynamic properties over the whole range of fluid states, including the critical region, the development of innovative equipment for thermophysical property measurements, and the development of highly accurate multiparameter equations-of-state, including the recent standards for water and steam.”

Nach allgemeiner Einschätzung ist dies der international renommierteste Preis auf dem Gebiet der thermodynamischen Stoffdatenforschung, der nur alle drei Jahre vergeben wird (1988 zum ersten Mal).

T-Award-2003 v web k

T-Award-2003 h web k

 

IAPWS-Logo web k

IAPWS Honorary Fellow Award

Dieser Preis wurde Prof. Wagner im Jahre 1998 von der International Association for the Properties of Water and Steam (IAPWS) für folgende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der thermodynamischen Eigenschaften von Wasser und Wasserdampf verliehen (Zitat):

“For long-standing efforts in formulating and improving IAPWS releases. For effective organizing and directing an international effort resulting in the IAPWS Formulation 1995 for the Thermodynamic Properties of Ordinary Water Substance for General and Scientific Use, and the IAPWS Industrial Formulation 1997. For developing accurate densimetry and correlation methods for fluid properties.”